COPD-Challenge 2021 – geschafft!

COPD-Challenge 2021 – geschafft!

Mehrere COPD-Erkrankte nahmen den Welt-COPD-Tag am 17.11.2021 zum Anlass, um die Innsbrucker Bergiselschanze. Die Teilnehmer*innen an der myCOPD-Challenge 2021 unterstrichen damit, was alles trotz und mit teils schwerer COPD möglich ist – und setzten ein...

read more
myCOPD-Challenge 2021 – Sei dabei!

myCOPD-Challenge 2021 – Sei dabei!

283 Stufen auf die Bergisel-Schanze – trotz COPD. Dieser Herausforderung stellen sich Patient*innen der Reha Innsbruck im Rahmen der myCOPD-Challenge am Welt-COPD-Tag, dem 17. November 2021. Seien auch Sie als Patient*in dabei! Melden Sie sich dafür ganz einfach bei...

read more
Post-COVID-Rehabilitation in der Reha Innsbruck

Post-COVID-Rehabilitation in der Reha Innsbruck

Die Folgen einer COVID-19-Infektion sind oftmals sehr unangenehm und langwierig – ein angemessenes Rehabilitations-Programm ist dann essentiell. Die Reha Innsbruck bietet daher ein individuelles COVID-Nachsorgeprogramm an. Im Interview mit Ärzte Exklusiv geben Dr....

read more
Post-COVID-Check der UNIQA

Post-COVID-Check der UNIQA

Viele ehemals Corona-Infizierte leiden auch nach überstandener Infektion noch unter Atemnot, chronischem Husten und/oder Leistungsschwäche – dies sorgt oft für Verunsicherung. Um den Betroffenen ihre Sorgen zu nehmen, bietet die UNIQA die Möglichkeit zum Post-COVID-Check, welchen Sie auch bei uns in Anpruch nehmen können!

read more
Studie der Universität Innsbruck zur Gesundheit nach COVID-19

Studie der Universität Innsbruck zur Gesundheit nach COVID-19

Auf Initiative von Frau Prof. Dr. Judith Löffler-Ragg von der Universitäts-Klinik für Innere Medizin Innsbruck (Vorstand Prof. Dr. Günther Weiss), erfassen WissenschaftlerInnen den klinischen Verlauf und die Langzeitfolgen einer COVID-19-Infektion in der Tiroler Bevölkerung mit einem anonymen Fragebogen. Als Ärztlicher Leiter der Reha Innsbruck unterstützt Dr. Christoph Puelacher diese Forschungsarbeit vorbehaltslos. Wir bitten daher alle jene, die eine COVID-19 Infektion durchgemacht haben, den Artikel zu lesen oder an Betroffene weiter zu empfehlen.

read more
Impfungen zur Zeit der COVID-19 Pandemie

Impfungen zur Zeit der COVID-19 Pandemie

Prof. Dr. Reinhard Würzner ist der Krankenhaushygieniker der Reha Innsbruck und war am 24.09.2020 im Gespräch bei Tirol TV. Wir bitten Sie, sich das Video des Gesprächs unter diesem Link anzusehen und mit ihrer*m Lungenfach*ärztin oder ihrer*m behandelnden Interniste
*in/Haus*ärztin über die Notwendigkeit der vorgeschlagenen Impfungen in dieser besonderen Zeit – der COVID-19 Pandemie – zu sprechen.

read more
COVID-19: Info-Videos der Reha Innsbruck

COVID-19: Info-Videos der Reha Innsbruck

Lunge in Zeiten desCorona-VirusLunge als Eintrittspforte und Zielorgan des COVID-19-VirusSchutzmaßnahmen bei COVID-19Bin ich Risikopatient*in für einen schweren Verlauf bei einer COVID-19-Infektion?Darf ich mich bewegen, um mein Risiko zu verringern?Bewegung/Sport...

read more
Wir bilden uns weiter: Schulungen im Jänner 2020

Wir bilden uns weiter: Schulungen im Jänner 2020

Um unsere Patient*innen bestmöglich zu betreuen, bilden wir uns stets weiter. So fanden im Jänner diesen Jahres bereits zwei Schulungen in der Reha Innsbruck statt. Am 22.01.2020 hielt unser Physiotherapeut Simon Larcher eine interne Basisschulung zum Thema Atemtherapie ab. Darauf aufbauend besuchte uns am 24.01. und 25.01. Dr. Beate Krenek, um den passenden Aufbaukurs durchzuführen.

read more
myCOPD-Challenge 2019: ein voller Erfolg!

myCOPD-Challenge 2019: ein voller Erfolg!

Am 20. November, dem Welt-COPD-Tag war es so weit: die myCOPD-Challenge 2019 ging über die Bühne. Dabei erklommen die von der Reha Innsbruck betreuten Patient*innen Monika Oberdorfer, Gerhard Baumann und Günter Krug sowie die Vorarlbergerin Sonja Pfister die Stufen des Bergisel-Schanzenturms in Innsbruck. Alle Challenge-Absolvent*innen haben eines gemeinsam: sie sind an CODP erkrankt. Das ist eine chronische Lungenerkrankung, die eine dauerhafte Verengung der Atemwege verursacht. Dass man trotz Krankheit leistungsfähig sein kann, haben sie durch die myCOPD-Challenge bewiesen.

read more
Sarkoidose: Info-Veranstaltung in Innsbruck

Sarkoidose: Info-Veranstaltung in Innsbruck

Sarkoidose wird auf Grund ihrer Komplexität auch als „Chamäleon“ in der Medizin bezeichnet. Um den aktuellen Wissenstand zur Krankheit aufzuzeigen, findet am 30.10.2019 eine Informationsveranstaltung im MZA in Innsbruck statt. Das Team der Reha Innsbruck wird für Sie vor Ort sein!

read more
myCOPD Challenge 2019: Start in Innsbruck

myCOPD Challenge 2019: Start in Innsbruck

Im Zuge der myCOPD Challenge 2019 besteigen 3 Patient*innen der Reha Innsbruck die 255 Stufen auf den Bergisel. Der Tag der Herausforderung ist der 20. November 2019 – der Welt-COPD-Tag. Für die Teilnehmer*innen und das Reha Innsbruck Team startet die Challenge aber schon früher. Die Vorbereitungen begannen schon in der letzten Woche.

read more
Jetzt geht’s aufwärts: myCOPD-Challenge 2019 in Innsbruck

Jetzt geht’s aufwärts: myCOPD-Challenge 2019 in Innsbruck

In Österreich leidet rund jeder zehnte der über 40-Jährigen an COPD – rund 400.000 Menschen. Das ist sowohl im europäischen als auch im internationalen Vergleich ein enorm hoher Anteil der Bevölkerung. Dennoch wissen nur die Wenigsten über die Lungenerkrankung Bescheid. Die myCOPD Challenge wurde ins Leben gerufen, um das zu ändern und Aufmerksamkeit für das Thema zu schaffen. Heuer findet sie erstmals in Innsbruck statt.

read more
Reha Innsbruck beim Herzlauf Thaur 2019

Reha Innsbruck beim Herzlauf Thaur 2019

Wir sind stolz, auch heuer wieder beim Herzlauf Thaur unter dem Motto „Achte auf dein Herz und laufe für meins“ dabei gewesen zu sein. Mit der Teilnahme werden herzkranke Kinder und deren Familien durch die Organisation Herzkinder Österreich unterstützt.

read more
E-Biking als Rehasport

E-Biking als Rehasport

Der Frühling steht vor der Tür, die E-Bike Saison startet und zeitgleich ist es soweit – unser Film mit spannenden Tipps zur gesunden und sicheren Bewegung mit dem E-Bike ist fertig und geht für Sie online. Schauen Sie rein und finden Sie hilfreiche Tipps zum Thema E-Biking von unseren Experten Dr. Christoph Puelacher (Reha Innsbruck), Stefan Görgl (E-Bike Verein Goergl Intense Extended) und Iris Mittendorfer (Sportunion Tirol).

read more
Eröffnung des 1. Vitalwegs in Innsbruck

Eröffnung des 1. Vitalwegs in Innsbruck

Seit 20016 bietet die Reha Innsbruck als erstes und einziges Rehazentrum im Lande ambulante Rehabilitation, Vorsorge sowie Nachsorge für Herz- und Lungenpatient*innen an. Neu im Therapieprogramm ist Innsbrucks erster Vitalweg, der in Kooperation mit der Stadt Innsbruck entwickelt wurde.

read more
Ambulante Rehabilitation für Herz- und Lungenpatient*innen

Ambulante Rehabilitation für Herz- und Lungenpatient*innen

Nach einer Herzoperation spielt neben der körperlichen auch die seelische Genesung eine große Rolle. Bei der ambulanten Rehabilitation werden die Patient*innen nicht aus dem gewohnten Umfeld gerissen und können das in der Therapie Erlernte sofort in den Alltag mitnehmen und dort umsetzen. Die Reha Innsbruck bietet eine Betreuung der Patient*innen ab der Erstuntersuchung. Die individuell erstellten Trainingspläne sind zusammengesetzt aus Kraft-, Ausdauer- und Koordinationsübungen. Ebenso bietet die Reha Innsbruck eine Langzeitrehabilitation an, da regelmäßiges körperliches Training spätere Invalidität verhindern und Depression vorbeugen kann.

read more
Ambulante Rehabilitation – Die Zuweisung

Ambulante Rehabilitation – Die Zuweisung

Am Anfang einer Rehabilitation steht das Krankheitsereignis. Ärzt*innen und Pflegepersonal informieren die Patient*innen bereits in der Klinik oder im Krankenhaus, dass rehabilitative Maßnahmen sinnvoll und erforderlich sind. In weiterer Folge stellt der*die behandelnde Fachärzt*in einen Antrag auf Rehabilitation. Dieser wird daraufhin von der*dem zuständigen Chefärzt*in der Sozialversicherung bearbeitet. Bei Genehmigung kann je nach Krankheitsverlauf entweder eine Akut- oder eine Langzeitrehabilitation in Anspruch genommen und beispielsweise mit der Reha Innsbruck vereinbart werden.

read more
Ambulante Rehabilitation – Der Ablauf

Ambulante Rehabilitation – Der Ablauf

Es gibt mehrere Formen ambulanter Rehabilitation. Wichtig ist bei allen, dass die Reha rasch nach dem Krankheitsereignis beginnt. In der Reha Innsbruck werden zwei Formen angeboten:
Phase II Akutrehabilitation:  diese kann grundsätzlich stationär oder gleichwertig auch ambulant durchgeführt werden. Bei Reha Innsbruck bestehen die akuten rehabilitativen Maßnahmen aus 3 Mal pro Woche durchgeführtem körperlichem Training, Schulungen und Empowerment im Zentrum. Hierbei wird der Patient/die Patientin fit gemacht für das Leben nach dem Ereignis.
Phase III Langzeitrehabilitation: 2 Mal pro Woche, bestehend sowohl aus körperlichem Training als auch aus Schulungen mit gesundheitsrelevanten Themen zur Auffrischung und zum Wissenstransfer. Wichtig sind Rehabilitative Maßnahmen, die lebenslang durchgeführt werden.

read more
Ambulante Rehabilitation – Die Idee

Ambulante Rehabilitation – Die Idee

Die Idee der Reha Innsbruck entstand, da Dr. Christoph Puelacher den Menschen ganzheitlich sieht: Rehabilitative Maßnahmen sollen in das persönliche Umfeld der Patient*innen integriert werden. Der Alltag wird durch die Rehamaßnahmen nicht unterbrochen. Die sportliche Betätigung in Form einer Therapie ist während der Rehabilitation Teil des normalen Alltags, somit ist die Chance höher, dass diese auch danach im täglichen Leben umgesetzt wird.

read more
Dr. Christoph Puelacher über ambulante Rehabilitation

Dr. Christoph Puelacher über ambulante Rehabilitation

Das erste ambulante Reha-Zentrum Tirols befindet sich in Innsbruck – Die Reha Innsbruck ist ein ambulantes Reha-Zentrum für Herz-, Kreislauf- und Lungenerkrankungen.
Ambulante Rehabilitation ist eine Form der Rehabilitation, bei der die Patient*innen mehrmals die Woche für bis zu einem halben Tag ins Reha-Zentrum kommen. Das soziale Umfeld kann somit einwandfrei in die Therapie integriert werden. Dies ist besonders attraktiv für Menschen mit einer pflegebedürftigen Person im Haushalt, wenn Kinder zu versorgen sind oder der*die Patient*in weiterhin berufstätig sein möchte.

read more
Unsere neue Website ist online!

Unsere neue Website ist online!

Seit März strahlen wir mit unserer neuen Website. Sie erreichen uns nun noch einfacher über das Kontaktformular. Außerdem finden Sie hier alle wichtigen Informationen. Zudem halten wir Sie mit dem neuesten Stand der Forschung über unsere Website am Laufenden.

read more
Neue Partner, Frischer Wind

Neue Partner, Frischer Wind

TMIFamily Medicine Curabitur arcu erat, accumsan id imperdiet et, porttitor at sem. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed porttitor lectus nibh. Donec sollicitudinOrthopedics Curabitur arcu erat, accumsan id imperdiet et, porttitor at sem. Lorem...

read more

Pin It on Pinterest