COPD-Challenge 2023

Am 15.11.2023 war es wieder so weit: Am Welt-COPD-Tag bewältigten 40 COPD-Patient*innen die 283 Treppenstufen des Turms der Bergiselschanze unter Begleitung der Reha Innsbruck – REHAmed. Durch die Awarnesskampagne soll die chronische Lungenerkrankung COPD mehr in den Vordergrund rücken und Mut machen – vor allem den 40.000 Betroffenen in Österreich.

myCOPD-Challenge 2023 – Geschafft!

Alle 40 Teilnehmer*innen aus Vorarlberg, Tirol, der Steiermark, Nieder- und Oberösterreich und Wien sowie Südtirol haben die 10 Stockwerke bis zum Bergiselturm gemeistert. Dieses Jahr begleitete der Harmonikamusiker Marc Pircher die Betroffenen mit musikalischem Schwung zum Ziel. Mit einer Kombination aus Muskel- und Ausdauertraining sowie Atemtherapie bot die Reha Innsbruck – REHAmed ein gezieltes und kostenloses Vorbereitungstraining an. So konnten die Teilnehmer*innen optimal auf die bevorstehende Challenge vorbereitet werden.

Nur gemeinsam sind wir stark!

Die COPD-Challenge kann nur in Zusammenarbeit vieler Beteiligten erfolgreich durchgeführt werden. Auch dieses Jahr ist Monika Oberdorfer, Leiterin der Selbsthilfegruppe COPD Austria für Tirol Mitorganisatorin des Events.

Es ist jedes Jahr wieder ein neuer Höhepunkt, wenn auf Betreiben der SHG COPD Austria die COPD Challenge organisiert und erfolgreich durchgeführt wird. Dafür danke ich Frau Oberdorfer mit ihrem Team ganz herzlich, ohne sie könnten wir die Aufmerksamkeit auf diese Volkskrankheit nicht erzeugen. […] Oben angekommen wurden wir von den weight friends unter der Leitung von Barbara Gallop und von der Firma Vivisol bestens mit Speis und Trank versorgt. Danke an alle Mitglieder für ihre Unterstützung.

Dr. Christoph Puelacher, Lungenfacharzt und ärztlicher Leiter der Reha Innsbruck

Die myCOPD-Challenge 2023 in der Zeitung

Auch die Tiroler Tageszeitung hat über die myCOPD-Challenge berichtet. Hier der Artikel zum nachlesen:

myCOPD-Challenge 2022 – Ankunft Treppenhaus Bergisel

Weitere Beiträge