• Sarkoidose, medizinisches Chamäleon, Info Veranstaltung, Reha Innsbruck

Sarkoidose: Info-Veranstaltung in Innsbruck

Sarkoidose wird auf Grund ihrer Komplexität auch als „Chamäleon“ in der Medizin bezeichnet. Um den aktuellen Wissenstand zur Krankheit aufzuzeigen, findet am 30.10.2019 eine Informationsveranstaltung im MZA in Innsbruck statt. Das Team der Reha Innsbruck wird für Sie vor Ort sein!

 

Was ist Sarkoidose?

Sarkoidose ist eine Systemerkrankung, die in verschiedenen Bereichen des Körpers auftreten kann: neben Lunge, Herz, Magen-Darm-Trakt, Niere und Haut können auch das Auge, die Gelenke oder das zentrale Nervensystem betroffen sein. Aufgrund ihrer vielgestaltigen Manifestation und Symptomatik wird sie auch als „medizinisches Chamäleon“ bezeichnet. Daher gestalten sich sowohl die Diagnostik, als auch die Therapie der Krankheit als Herausforderung.

 

Informationsveranstaltung zu Sarkoidose

Am 30.10.2019 findet im Medizinzentrum Anichstraße (MZA) in Innsbruck eine Veranstaltung unter dem Motto  „Sarkoidose – Interdisziplinäre Betrachtung eines medizinischen Chamäleons“ statt. Im Rahmen dieser soll der aktuelle Wissensstand über die granulomatöse Systemerkrankung aufgezeigt werden.  Auf dem Programm steht zunächst ein Vortrag zu Epidemiologie, Immunpathologie und Therapiekonzepten von Sarkoidose. Im Anschluss werden ExpertInnen näher auf die Krankheit im Bezug auf die verschiedenen betroffenen Organe eingehen. Weiters folgt eine gemeinsame Diskussion mit allen ReferentInnen.

 

Ihre Fragen zu Sarkoidose

Sie haben Fragen rund um die Krankheit? Am 30.10.2019 wird ein Team der Reha Innsbruck vor Ort sein, um diese den ExpertInnen zu stellen. Bitte senden Sie uns ihre Frage bis zum 21.10.2019 per E-Mail an office@reha-innsbruck.at oder teilen Sie sie uns telefonisch über +43 512 39 09 94 oder persönlich in der Reha Innsbruck mit. Sämtliche Fragen werden natürlich anonym gestellt werden.

 

Mehr Informationen