fbpx
  • Gruppenfoto der Patienten und dem Team der Reha Innsbruck nach dem Testlauf der myCOPD Challenge

myCOPD Challenge 2019: Start in Innsbruck

Im Zuge der myCOPD Challenge 2019 besteigen 3 Patienten der Reha Innsbruck die 255 Stufen auf den Bergisel. Der Tag der Herausforderung ist der 20. November 2019 – der Welt-COPD-Tag. Für die Teilnehmer und das Reha Innsbruck Team startet die Challenge aber schon früher. Die Vorbereitungen begannen schon in der letzten Woche.

 

Erste Vorbereitungen für die myCOPD Challenge

Die erste Maßnahme, um die Teilnehmer auf die Challenge vorzubereiten, war eine Eingangsuntersuchung in der Reha Innsbruck. Diese wurde mit jedem Patienten einzeln durchgeführt. Sie besteht aus einem medizinischen Teil, bei dem unter anderem eine Ergometrie sowie eine Lungenfunktionsmessung durchgeführt werden, um so den körperlichen Zustand der Patienten festzustellen. Ein zweiter Bestandteil der Eingangsuntersuchung ist ein therapeutischer Teil, welcher der Erfassung des Trainingszustandes dient.

 

Eingangsuntersuchung zur myCOPD Challenge in der Reha Innsbruck
Im Zuge der Eingangsuntersuchung wurden eine Ergometrie und eine Lungenfunktionsmessung durchgeführt.

 

Testlauf auf den Bergisel

Nachdem die Eingangsuntersuchungen abgeschlossen waren, fand am Freitag der letzten Woche, dem 04. Oktober 2019, ein erster „Testlauf“ statt. Bei diesem trafen sich die Patienten zusammen mit dem Team der Reha Innsbruck am Bergisel, um die Stufen erstmals zu erklimmen. Währenddessen wurden Puls und Sauerstoffsättigung der Teilnehmer stets durch das Team überwacht. Außerdem wurde die Zeit für jedes Stockwerk gestoppt.

 

Erster Testlauf auf den Bergisel unter der fachmännischen Überwachung des Reha-Teams
Unter der fachmännischen Überwachung des Reha-Teams absolvierten die Patienten einen ersten Testlauf.

 

Weitere Schritte für die myCOPD Challenge

Auf Basis der beim Testlauf gemessenen Werte, erstellen die Ärzte und Therapeuten der Reha den Patienten nun einen individuellen 7-wöchigen Trainingsplan. Dieser wird im Anschluss unter fachmännischer Aufsicht in der Reha Innsbruck umgesetzt. Nach den Trainingswochen sind die Teilnehmer bereit, um die myCOPD Challenge gemeinsam mit den Ärzten und Therapeuten zu absolvieren.

 

Gruppenfoto der Patienten und dem Team der Reha Innsbruck nach dem Testlauf der myCOPD Challenge
Nach dem Testlauf wird nun jedem Patienten ein individueller 7-wöchiger Trainingsplan erstellt.

 

Mehr Informationen